Quelle: dotnetpro
Fünf neue Open-Source-.NET-Tools für grafische Oberflächen 12.10.2020, 00:00 Uhr

GUI - up to date

Neue und aktualisierte Open-Source-Tools erleichtern das Design moderner Anwendungen.
Die Entwicklung von Programmoberflächen gründet sich meist auf Frameworks, die Bestandteil der Entwicklungssysteme sind. Sie erleichtern die Erzeugung von Benutzerschnittstellen-Elementen wie Fenster, Fensterverwaltung und Steuerelemente. Visual Studio bietet für das Erstellen grafischer Programmoberflächen neben den Windows Forms die Windows Presentation Foundation (WPF) an. Die frei erhältliche Open-Source-Bibliothek GTK# für .NET und Mono erlaubt die Vereinheitlichung von Benutzeroberflächen in Windows, macOS und Linux. Aber es gibt weitere Bibliotheken.

 1  Windows UI 2.0 und 3.0: GUI mit Fluent Design

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar