Quelle: Autor
Die Universelle Windows Plattform, Teil 2 16.12.2019, 00:00 Uhr

Der schnelle Weg zur App

Microsoft hat die UWP mit Innovationen bedacht, sodass Tooling und die Programmierkonzepte auf dem neuesten Stand der Technik sind.
Nachdem der erste Teil der Artikelserie [1] den Stand der Universellen Windows Plattform (UWP) beleuchtet hat, soll es nun um ausgewählte Aspekte aus der Sicht der Programmentwicklung gehen.
Sie werden sehen, dass die Programmierung von Apps für die UWP recht komfortabel geworden ist. Das Tooling und das SDK sind leistungsfähig. Nahezu alle Anforderungen an eine moderne Windows-Applikation lassen sich mit vertretbarem Aufwand umsetzen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar