JavaScript: Destructing, Spread und Rest 18.02.2019, 00:00 Uhr

Zerleger und Sammler                                 

Seit ECMAScript 2015 kennt JavaScript drei neue Sprachmerkmale, die sich sehr ähneln: das Destruc­turing, den Spread- und den Rest-Operator. Was hat es damit auf sich?
Die JavaScript zugrunde liegende Sprachspezifikation ECMAScript wird jedes Jahr aktualisiert. Hinzu kommen jeweils jene Sprachmerkmale, die es bis zu einem Stichtag in ein finales Entwicklungs­stadium geschafft haben. Da man sich nicht stets alles Neue anschauen kann, gilt es, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren: Dazu zählen Sprachmerkmale, die einfach, aber mächtig sind und die man häufig einsetzen kann.
Seit ECMAScript 2015 gehören dazu das Destructuring, der Spread- und der Rest-Operator. Auf den ersten Blick wirken sie wenig bemerkenswert und irritieren syntaktisch eventuell sogar eher. Hat man sich aber einmal an sie gewöhnt, findet man immer neue Anwendungsfälle und will sie nicht mehr missen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar