Softwareprojekte analysieren 13.11.2017, 00:00 Uhr

Auf den Zahn gefühlt

Entwicklungsteams können die Übersicht über ihre Software verlieren – oder sie sich durch ein gezieltes Review zurückerobern.
Die Softwareevolution lehrt, dass die Strukturen von Software ­einem Alterungsprozess unterliegen. Jede Zeile Code, die geändert wird, kann diesen Prozess verlangsamen oder beschleunigen, je nachdem, ob dabei technische Schulden ab- oder aufgebaut werden. Der Grund hierfür liegt schon allein ­darin, dass es Menschen schwerfällt, große Informationsmengen zu erfassen.
Lang laufende Softwareprojekte mit vielen Codezeilen sind schon deshalb schwerer zu pflegen, weil das reine Volumen an Code die Situation komplexer macht. Eine hohe Komplexität kann ihrerseits wiederum dazu führen, dass sich beim Programmieren mehr Fehler einschleichen, da die Projektbeteiligten nur schwer überblicken, wie sich einzelne Änderungen auf das Gesamtprojekt auswirken. Diese Fehlentscheidungen verschlechtern die Wartbarkeit des Systems weiter, wodurch die Kosten für Änderungen steigen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar