Quelle: dotnetpro
Kundenorientiert entwickeln 20.09.2021, 00:00 Uhr

Wert statt Komplexität

Die Produktion von Wert bestimmt, ob (agile) Softwareentwicklung ihrem Anspruch gerecht wird, dem Kunden verlässlich und zügig von Nutzen zu sein.
Die Softwareentwicklung legt zu wenig Wert auf den Wert, den sie produziert. Sie ist fixiert auf sich selbst; sie achtet zu wenig auf den Kunden. Das ist mein Empfinden, wenn ich wieder einmal Entwickler in meinen Clean-Code-Trainings davon sprechen höre, dass sie Story Points geschätzt haben oder ihr Product Owner sich über eine sinkende Velocity beklagt hat.
Ob Softwareteams streng nach Scrum arbeiten oder sich aus Scrum nur herausgepickt haben, was ihnen nützlich erscheint, sei dahingestellt. Die Begriffe „Story Point“, „Velocity“ oder auch „Burn-down Chart“ sind weithin bekannt und in Gebrauch. Dass sie im Scrum Guide [1] nicht einmal vorkommen oder nicht speziell empfohlen werden, tut dem Einsatz keinen Abbruch.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar