Erweiterungsmethoden 15.10.2018, 00:00 Uhr

Die unerkannte Gefahr

C# führt nicht immer zu lesbarem Code und guter Architektur. Schuld daran können Erweiterungsmethoden sein.
Die jüngste Version von C# steht in den Startlöchern. Mit der Version 8.0 wird Microsoft wieder eine Menge Erweiterungen und Neuerungen in der Sprache präsentieren, um sie für die Anwendungen der Zukunft „fit“ zu machen. Über lange Zeit fügte Microsoft immer dann neue Sprachmittel hinzu, wenn diese durch eine Änderung im großen .NET Framework benötigt wurden. So wurde beispielsweise in C# 4.0 der Datentyp dynamic hinzugefügt, um die .NET-Erweiterung der Dynamic Language Runtime (DLR) zu unterstützen [1].
Seit dem Jahr 2015 kann nun auch die Community bei der Erweiterung mitentscheiden, und so kamen in den Versionen 6.0 bis 8.0 hauptsächlich Erweiterungen der Sprache hinzu, mit denen Microsoft die Wünsche der Entwickler berücksichtigte.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar