Lesbarkeit von Quellcode, Teil 2 12.08.2019, 00:00 Uhr

Bezeichnende Bezeichner

Code sollte sich selbst beschreiben. Dabei spielen Bezeichner eine wichtige Rolle.
Manche lieben es, viele hassen es: Beim Thema Dokumentieren gehen die Meinungen oft sehr stark auseinander. Die vorangegangene Folge von Davids Deep ­Dive [1] hat gezeigt, wa­rum Quellcode vollständig auf Kommentare verzichten sollte und dass dies sogar ein Quality-Gate während des Builds sein sollte. Mit einer Ausnahme: Sobald nicht das Was, sondern das Warum kommentiert wird, sind Kommentare hilfreich. In allen anderen Fällen aber sorgen sie für eine Art „doppelten Code“ oder weisen auf eine unnötig komplizierte Programmierung hin.

Code-Smell

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar