Liesers Clean Code 14.03.2022, 00:00 Uhr

Fehler? Was für einer?

Schluss mit der Unsicherheit. Durch Klarheit zu einem besseren Umgang mit Fehlern.
(Quelle: dotnetpro)
Trotz aller Fortschritte im Bereich des automatisierten Testens sind wir von der Entwicklung komplett fehlerfreier Software immer noch weit entfernt. Und in der Praxis gibt es auch bei den Tests noch einiges aufzuholen. Nach wie vor existiert viel zu viel Legacy-Code mit deutlich zu geringer Testabdeckung. In diesem Artikel soll es aber nicht um automatisierte Tests gehen, sondern um Fehler an sich. Meiner Beobachtung nach gibt es wenig Klarheit beim Thema Fehlerbehandlung. So werden im Code beispielsweise Parameterprüfungen am Beginn einer jeden Methode vorgenommen. Wenn ich das in meinen Trainings hinterfrage, ist der Aufschrei oft groß. Häufig wird dann auf die sogenannte „Defensive Programmierung“ verwiesen. Der Begriff taucht tatsächlich immer noch in diversen Prüfungsordnungen auf. Doch ist das ein Beweis für die Richtigkeit?

Differenzierung

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar