Quelle: dotnetpro
Hilfesysteme selbst entwickeln, Teil 3: Inhalte mit Metadaten kennzeichnen 13.04.2020, 00:00 Uhr

Von der Kramkiste zur Goldgrube

Informationen sind wertvoll – wenn man sie findet. Der Schlüssel dazu ist die systematische Auszeichnung der Inhalte mit Metadaten.
D as Konzept eines allgemeinen Informationssystems für die eigene Software habe ich im ersten Teil dieser Serie entworfen [1]. Im zweiten Teil habe ich den Aspekt des Single Sourcing untersucht [2]. In diesem dritten Teil nun soll es vorrangig um Metadaten gehen.
Angenommen, man führt ein Projekt durch, dessen Ziel darin besteht, die Informationen zu den eigenen Softwareprodukten in einem Content-Management-System zur Verfügung zu stellen. Wann ist dann der richtige Zeitpunkt, sich über die Aspekte Modularisierung von Inhalten und deren Auszeichnung mit Metadaten Gedanken zu machen?

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar