Exceptions, Teil 1 17.12.2018, 00:00 Uhr

Ausnahmen machen

Das Implementieren einer Ausnahmebehandlung ist langweilig, aber unverzichtbar.
Bereits vor einiger Zeit hat sich Davids Deep Dive etwas genauer mit dem Thema Exceptions/Ausnahmen beschäftigt – allerdings mehr aus der theoretischen Perspektive [1]. Diese und die nächsten Folgen wollen das noch weiter unterfüttern und werden sich mehr der praktischen Umsetzung widmen und damit verbunden auch etwas mehr zu den Grundlagen des praktischen Einsatzes zeigen.
Die Ausnahmebehandlung war schon sehr oft Thema bei Kunden-Workshops, und immer wieder kam entweder schon im Vorgespräch oder spätestens im Workshop die Frage, was denn bitte drei Stunden lang zu Exceptions besprochen werden solle – vor allem in einem Workshop über Softwarequalität oder Softwarearchitektur. Ähnliche Gedanken werden vielleicht auch Ihnen durch den Kopf gegangen sein, als Sie die Überschrift zu diesem Artikel gelesen haben.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar