Teamentwicklung 19.01.2017, 00:00 Uhr

Mythos Motivation

Entwickler bringen Arbeitsfreude und Engagement meist schon von Haus aus mit. Diesen inneren Antrieb zu erhalten sollte für Führungskräfte im Fokus stehen.
(Quelle: Foto: Fotolia / trueffelpix)
Da musst du dein Team stärker motivieren!“ Welcher Projektleiter, Scrum Master oder Teamleiter hat diesen Satz nicht schon einmal gehört. Doch wie bereits Reinhard Sprenger in „Mythos Motiva­tion“ [1] darlegt, steckt hinter dieser Aussage ein grundlegender Denkfehler.Dieser Denkfehler wird deutlich, wenn wir den zitierten Satz mit einem der zwölf Prinzipien aus dem Agilen Manifest vergleichen. Dort steht: „Errichte Projekte rund um motivierte Indivi­duen. Gib ihnen das Umfeld und die Unterstützung, die sie benötigen, und vertraue darauf, dass sie die Aufgabe erledigen.“ [2] Wir können solche Menschen nicht wirksam von ­außen motivieren – sie sind es bereits. Unsere Aufgabe als Führungskraft ist es, zu vermeiden, dass diese intrinsische Motivation vernichtet wird.

Etwas Psychologie zum Einstieg

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar