Testen von Software 17.08.2020, 00:00 Uhr

Jede Menge Daten

Die Treffsicherheit automatisierter Tests spielt für die Qualität einer Anwendung eine große Rolle. Dieser Artikel zeigt ein Verfahren zur beschleunigten Bereitstellung von Daten.
(Quelle: Autor)
Das Schreiben von automatisierbaren Tests scheint noch immer zu denjenigen Dingen zu gehören, die Entwickler am wenigsten gerne tun. Obwohl nur selten Zweifel an der Notwendigkeit von Tests bestehen und mit Test Driven Development eine praxiserprobte Heran­gehensweise zur Entwicklung von Tests zur Verfügung steht, haben ­automatisierte Tests noch immer ­eine Sonderstellung in Bezug auf den gesamten Verlauf der Entwicklung einer Software. Dabei ist nicht immer sofort deutlich, warum das so ist. Neben dem allerorten zu hörenden Argument der fehlenden Zeit spielt im Verhältnis dazu sicherlich auch die mit der Menge an Funktionalität einhergehende Komplexität eine große Rolle. Während sich das Best-Case-Szenario mit statischen Daten in der Regel gut in den üblichen Entwicklungsablauf einfügt, spiegeln Tests fiktiver Fehlersituationen eher Szenarien, die scheinbar keinen unmittelbaren Nutzen nach sich ziehen und deren Berücksichtigung immer einen Extraaufwand an Zeit und Nachdenken bedeutet.
Es geht daher darum, die Hürden genauer unter die Lupe zu nehmen, die Entwickler davon abhalten, automatisierte Tests zu schreiben. Obwohl es dafür sicherlich viele Ansätze gibt, lassen sich doch zwei wesentliche Ursachen in der Praxis beobachten. Der erste Aspekt ist, dass Fehlersituationen nur selten als Bestandteil der Funktionalität angesehen werden und daher deren Tests nicht Bestandteil der geplanten Umsetzung sind. Die Beschreibung einer Funktionalität beschränkt sich auf das, wie es sein soll, und berücksichtigt nicht das, was ist, wenn es anders ist. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Beschreibung in Form eines klassischen Pflichtenhefts oder im Rahmen einer agilen Softwareentwicklung als User Story mit Akzeptanzkriterien oder globalen Con­straints erfolgt. Fehlt dieser Aspekt, lassen sich Aufwände nur mit Mühe in den Arbeitsablauf integrieren.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar