Code selbst konvertieren 12.11.2018, 00:00 Uhr

Zu Fuß von A nach B

Wenn Tools zur Codeumwandlung im Brownfield stecken bleiben, ist manuelle Nacharbeit gefragt.
Der erste Teil der Artikelserie zum Umwandeln von Visual-Basic-.NET-Code in C# stellte einige Tools vor, mit denen sich eine solche Umwandlung bewerkstelligen lässt [1]. Das umfasste die Vor- und Nachteile dieser Tools und auch Tipps, was bei diesen Anwendungen in der Praxis beim Konvertieren beachtet werden sollte und was die Tools nicht berücksichtigen.
Doch das soll nicht alles gewesen sein. In diesem zweiten Teil wird es generischer: Neben Beispielen für allgemeine Konvertierungen geht es um technische Hilfsmittel, mit denen Sie einen Konverter selbst implementieren können.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar