Quelle: dotnetpro
No-Code-Automatisierungsplattform XenoGuard 4.0 19.09.2022, 00:00 Uhr

Flexible Toolbox ohne Coding

XenoGuard zur Automatisierung täglicher Routinen einsetzen.
Die Nachfrage nach Low-Code- und No-Code-Plattformen nimmt stetig zu. Die Gartner-Group prognostiziert, dass bereits bis 2025 zwischen 65 und 75 Prozent aller erstellten Unternehmenslösungen mithilfe von Plattformen entstehen, bei denen die Programmierer komplett ohne Code oder mindestens mit wenig Code auskommen werden. Während Low-Code-Lösungen bedingt durch die verwendeten Programmiersprachen eher flexibel sind, haben die No-Code-Plattformen den Ruf, starr zu sein, insbesondere bei der häufig rein sequenziellen Ausführung der Workflows. Auch die flächenintensive Darstellung der Abläufe im Editor ist ein oft genanntes Negativkriterium. Dass dies anders geht, beweist die Firma MycroTools, die seit Anfang des Jahres ihre universelle No-Code-Automatisierungsplattform XenoGuard [1] auf dem Markt präsentiert. Die Plattform bietet eine hohe Flexibilität bei gleichzeitig kompakter Darstellung und eignet sich für alle Anwender, die Abläufe am PC ohne Coding automatisieren möchten. Zudem können .NET-Entwickler das System mit wenig Code und geringem Aufwand erweitern, um neue Aktionen hinzuzufügen. Der Artikel stellt das Produkt näher vor, skizziert verschiedene Einsatzmöglichkeiten und erklärt anhand zweier Beispiele die Funktionsweise in der Praxis. Zu Beginn wird eine .NET-Solution automatisiert ausgecheckt und kompiliert. Danach widmet sich ein zweites Beispiel dem verschlüsselten Datenaustausch zwischen mehreren Clients und einem Server. Beide Lösungen entstehen innerhalb weniger Minuten per Drag-and-drop.

Neue Begriffswelt

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar