Quelle: dotnetpro
Container mit VS 2019 und VS Code 15.03.2021, 00:00 Uhr

In den Container geschaut

Vorstellung der Bordwerkzeuge von VS 2019 sowie VS Code für Docker-Container.
Anwendungen im Container laufen lassen kann Visual Studio schon seit einigen Jahren in Verbindung mit .NET Core. Als Entwickler möchte man aber auch mal in einen Container hineinsehen. Die Werkzeuge hierfür entwickeln sich so allmählich. Hier der Versuch eines Überblicks.
Das Konzept der Containeranwendungen ist in der Linux-Welt entstanden. Dementsprechend ist auch die gesamte damit verbundene Entwicklung stark Linux-lastig. Entwickler, die aus der .NET-Welt kommen und sich nie mit Linux auseinandersetzen mussten, tun sich erfahrungsgemäß schwer mit diesem neuen Umfeld und erwarten eine gute Unterstützung innerhalb der Entwicklungsumgebungen Visual Studio und Visual Studio Code.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar