01.03.2007, 00:00 Uhr

Das Pocket Outlook Object Model unter Windows Mobile 5 nutzen

Pocket Outlook ist für viele Menschen, die häufig unterwegs sind, der Dreh- und Angelpunkt des mobilen Lebens. Auch andere Applikationen können die Ressourcen des Programms nutzen. Das Pocket Outlook Object Model macht es möglich. dotnetpro zeigt unter anderem, wie Sie per SMS sogar Tabellen versenden können, und wie der Empfänger diese Daten in eigenen Applikationen weiterverarbeiten kann.
Autor: Ulrich B. Boddenberg (1181)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar