01.07.2016, 00:00 Uhr

Sprachgewandt

Domänenspezifische Sprachen können Anwendungen ergänzen. Oft fehlt aber ein Editor.
Autor: Fabian Deitelhoff (1452)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar