Schnelles Prototyping mit XAML 15.07.2019, 00:00 Uhr

Hilfe für mehr Effizienz

XAML Studio macht den Umgang mit XAML leichter als der Designer von Visual Studio.
Die zeitlichen Anforderungen beim Entwickeln von Softwareprojekten nehmen zu. Dazu kommt, dass gerade beim Gestalten der Nutzeroberfläche (User Interface, UI) ­eine direkte Einbeziehung des Kunden gefragt ist. Idealerweise sollte bereits kurz nach dem Projektstart ein erster Prototyp vorliegen. An diesem lassen sich dann die Kundenwünsche und der Entwurf des Designs gemeinsam erproben. Typische Fragen sind dann:
  • Ist das Projekt auf dem richtigen Weg?
  • Passt das grundsätzliche Layout der Oberfläche?
  • Berücksichtigt der Workflow die Anforderungen der Anwender?

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar