01.06.2001, 00:00 Uhr

Verteilte Anwendungen in Phoenix

Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit des Internets in Ihren Anwendungen Die Erweiterung des Internets hat dem Programmierer neue Wege eröffnet, verteilte Anwendungen zu entwickeln. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Anwendung für einen Fahrzeugvertragshändler mit drei Standorten zu erstellen. In einer solchen Anwendung würden Daten häufig zwischen den drei Standorten ausgetauscht werden. In der Vergangenheit waren alle Möglichkeiten eher unattraktiv: Entweder verwaltete jede Zweigniederlassung ihre eigenen lokalen Daten, oder man musste die Standorte mittels teurer Standleitungen miteinander verbinden. Darüber hinaus tendierte verteilte Software dazu, komplex und beim Debugging problematisch zu sein. Das Internet hat dies radikal geändert. Die Kosten für weltweite Verbindungen sind sehr stark reduziert worden, und textbasierte Kommunikationsprotokolle im Unix-Stil lassen sich verhältnismäßig einfach debuggen.
Autor: Alan L. Grant (1158)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar