01.11.2003, 00:00 Uhr

MapPoint .NET aus Entwicklersicht

Mit Karten um die Welt Mit MapPoint .NET stellt Microsoft einen kostenpflichtigen Web Service zur Verfügung, der es ermöglicht, Adressen zu geocodieren, Karten zu erstellen und Routen zu berechnen. Im Gegensatz zum fast gleichnamigen Produkt Microsoft MapPoint erwirbt man also keine Software, sondern lediglich die Lizenz zur Nutzung eines Web Services, verbunden mit einem bestimmten Kontingent an Transaktionen.
Autor: Johannes Jauch (807)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar