01.09.2003, 00:00 Uhr

Templates und generische Programmierung

Moderne Programmiersprachen bieten meist die Möglichkeit der datentypunabhängigen Programmierung von Funktionen und Klassen an. Waren früher mehrere Implementierungen für unterschiedliche Datentypen oder aber Makrodefinitionen notwendig, so erfüllt die gleiche Aufgabe heute oft eine einzige Funktions- oder Klassenschablone.
Autor: Alfons Ströbele (698)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar