01.07.2013, 00:00 Uhr

3D-Spielewelten

Geht es um Spiele für WinRT-Geräte, setzt Microsoft auf die Kombination von DirectX 11.1 und C++. Nachdem gezeigt wurde, wie man 2D-Grafiken damit erzeugt, soll nun eine dreidimensionale Spielewelt aufgebaut werden.
Autor: Jens Konerow (1421)

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar