Quelle: dotnetpro
Ein Steuerelement für Schnellbefehle, Teil 6 17.05.2021, 00:00 Uhr

3D-Linien für eigene Controls

Wie Sie mithilfe von GDI+ Linien mit 3D-Effekt zeichnen.
In der vorangegangenen Folge dieser Serie [1] haben Sie erfahren, wie Sie das benutzerdefinierte Steuerelement Line­3D aufbauen, das später im Steuerelement für Schnellbefehle QuickCommandCtl ([2] bis [5]) zum Einsatz kommen soll. Weiter geht’s hier mit dem Zeichnen von Linien mit 3D-Effekt.
Um einen 3D-Effekt zu erzielen, werden die Linien leicht versetzt zweifach untereinander gezeichnet. Die zweite Linie fungiert dabei als Schatten der ersten Linie. Unterstützt wird der 3D-Effekt durch passende Farbgebung, etwa eine weiße Hauptlinie mit einer schwarzen Schattenlinie. Der 3D-Effekt nutzt GDI+-Funktionen und nutzt wahlweise eine einfache Farbgebung, Farbverläufe oder Muster beziehungsweise Grafiken für die Haupt- und Schattenlinien.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar