Quelle: dotnetpro
Low Code, Teil 1 15.02.2021, 00:00 Uhr

Abläufe ohne Code

Anforderungen, Konzepte und Erfahrungen mit Low Code und Workflows.
Low-Code Application Platforms (LCAPs) erleben derzeit einen Boom. Der Wunsch, zeitnah Anforderungen an die Digitalisierung umzusetzen, ohne sich um technische Details und Architektur zu kümmern, ist ungebrochen. Systeme und Anforderungen werden komplexer, und nicht für jede Aufgabe findet sich ein Spezialist im eigenen Team. Und neue Aufgaben entstehen: Abläufe über Anwendungsgrenzen hinweg zu modellieren, Workflows zu implementieren und Fremdsysteme über Schnittstellen einzubinden sind die neuen Herausforderungen. Diese dreiteilige Serie zeigt, wie es gelingen kann. Der vorliegende erste Teil beschäftigt sich mit Anforderungen, Konzepten und Erfahrungen mit Low Code und Workflows. Ab dem kommenden zweiten Teil wird ein konkretes Framework vorgestellt: Zuerst die Workflows, und im dritten Teil dann die Low-Code-Komponenten.

Low Code, Low Carb?

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar