Ein eigenes Control Panel bauen, Teil 11 12.02.2018, 00:00 Uhr

Plug-ins mit Zusatz­funktionen

Neben Plug-ins zum einfachen Informationsaufruf entwickeln Sie bei Bedarf auch ­umfangreichere Verwaltungsobjekte mit komplexen Zusatzfunktionen.
Windows bietet Verwaltungsfunktionen über die Systemsteuerung an. Neben speziellen und mit C++ erstellten DLLs lassen sich Verwaltungsfunktionen auch über verwaltete Objekte mit C# oder Visual Basic .NET bereitstellen. Alle Verwaltungsobjekte werden dann in der Windows-Systemsteuerung zusammengeführt.
Wie Sie selbst auf die Verwaltungsobjekte zugreifen und diese in ein eigenes Verwaltungsprogramm einbinden und um eigene Verwaltungsobjekte in einem speziellen Objektformat über eine einheitliche Schnittstelle bereitstellen, wurde in [1] bis [12] detailliert veranschaulicht. Ein einfaches Plug-in namens Monitore hat gezeigt, wie Sie Plug-in-Informationen sowie Details zu den an einem Rechner angeschlossenen Monitoren offenlegen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar