Quelle: Bild: dotnetpro
Go-Bibliothek systemübergreifend nutzen 14.12.2020, 00:00 Uhr

Bindungsfreuden

Eine Go-Bibliothek auf allen gängigen .NET-Plattformen einsetzen: Fast keine Hexerei.
Die dotnetpro berichtete 2018 in dem Artikel „Bindungsprobleme“ über den – letztlich erfolgreichen – Versuch, eine nichtverwaltete Bibliothek (im damaligen Fall C/C++) unter .NET aufrufbar zu machen [1]. Es handelte sich dabei um eine Bibliothek, die den Zugriff auf den dezentralen Cloud-Speicher Storj ermöglichen sollte. Dies gelang, wenn auch mit Hindernissen.
Seit diesem Artikel sind zwei Jahre vergangen und das verwendete Cloud-System hat sich mit Storj v3 noch einmal neu erfunden und befindet sich mittlerweile im Produktivbetrieb. Die Konzepte, die Programmiersprache und letztlich auch die Verbindungsmöglichkeiten haben sich dabei aber komplett verändert. Die alte libstorj-.NET-Bibliothek kam aufs Abstellgleis und der Autor begann mit der uplink-.NET-Bibliothek noch einmal von vorn. Das war äußert lehrreich und spannend.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar