Quelle: dotnetpro
Code in GitHub-Repositories online lesen 20.09.2021, 00:00 Uhr

Schneller Überblick

Mit GitHub1s einfach durch Sourcen auf GitHub.com navigieren.
Nicht erst seitdem die .NET-Sourcen auf GitHub öffentlich verfügbar sind, führt in der .NET-Welt fast kein Weg mehr an der Plattform vorbei. Möchte man einen Blick in Sourcen von NuGet-Packages werfen, landet man mit beinahe hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit in einem GitHub-Repository. Über die Webseite einen tieferen Einblick in den Code zu gewinnen ist schwer und bedarf wahlweise Geduld oder einer gehörigen Portion Masochismus. Ein Repository zu klonen, weil man sich zwei oder drei Codestellen anschauen möchte, ist auch keine elegante Lösung.
Zum Glück gibt es GitHub1s.com. Damit kann man durch Repositories im Browser in Visual Studio Code navigieren. Dazu reicht es, wenn man aus dem aktuell geöffneten GitHub.com-URL ein GitHub1s.com macht: Aus github.com/dotnet/core wird github1s.com/dotnet/core, und das aktuelle Verzeichnis beziehungsweise die aktuell angezeigte Datei wird in VS Code angezeigt (siehe Bild 1).

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar