Quelle: dotnetpro
Für große Mengen schlanker daten 15.02.2021, 00:00 Uhr

CosmosDB und Binärdaten

NoSQL-Datenbanken sind die Lösung, aber wohin mit den Binärdaten?
NoSQL-Datenbanken haben ihre Vorteile unter anderem aufgrund der parallelisierbaren Suche und dem Auffinden von Daten, die nicht dasselbe Schema aufweisen. Prädestiniert sind sie zum Beispiel für Dokumentenverwaltungen (DMS), die gerade bei individuellen ERP-Systemen immer wieder ein Thema sind. An den Kundenstamm sollen Verträge angehängt werden, an die Karteikarten von Mitarbeitern Ausbildungsunterlagen und Weiterbildungsnachweise. So kommt es, dass diese Systeme das Rad immer wieder neu erfinden. Und da ERP-Systeme eigentlich eher im relationalem Datenbankumfeld gedeihen, sieht man häufig sperrige Konstrukte, die das immer Gleiche tun. Für alle, die in der Azure-Welt unterwegs sind, bietet CosmosDB eine wunderbare Lösung, ein DMS sehr schnell und verhältnismäßig einfach zu realisieren.

Am Anfang war das PDF

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar