Datenzugriff per Client – Server 17.12.2018, 00:00 Uhr

So geht CRUD per AppService

Client ruft Server, Server gibt Daten zurück. Ein gereifter Service löst das Problem.
Klingt irgendwie nach Standardaufgabe: In einem System für Enterprise Resource Planning (ERP) sollen Daten von einem Server geholt und auch dort abgelegt werden. In der Regel handelt es sich dabei um CRUD-Aufgaben, also Datensätze werden erzeugt (Create), gelesen (Retrieve), aktualisiert (Update) oder gelöscht (Delete). Der Server bietet dazu ein API an, das entfernte Clients dann ansprechen können. Wenn sich jetzt bei Ihnen das große Gähnen einstellen sollte, warten Sie noch einen Augenblick. Es wird besser.
Denn wie schafft man in diesem Szenario maximale Qualität und Wartbarkeit des Codes? Der Weg, der dazu eingeschlagen wird, ist der der Vereinheitlichung und Reduktion von Code. Dazu soll zum Beispiel ein Basisservice viele Aufgaben übernehmen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar