Quelle: dotnetpro
.NET-Code debuggen 15.11.2021, 00:00 Uhr

Rein debuggen

Mit dem Tool Source Link den .NET-Code besser verstehen und besser machen.
Der Debugger ist eines der wichtigsten Werkzeuge eines Entwicklers, um unerwartetem Verhalten der Anwendung auf die Spur zu kommen. Ärgerlich ist es, wenn man sich der Ursache sonderbaren Verhaltens nähert und die Freude über die anstehende Lösung des Problems schon im Keim erstickt wird, da die Ursache irgendwo in den Tiefen des .NET Framework oder eines NuGet-Pakets zu finden ist.
Das Framework, das als Blackbox seine Funktionsweise viele Jahre verbarg, hat durch die Verfügbarkeit als Open Source einen ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Sowohl das .NET Framework als auch zahlreiche NuGet-­Bibliotheken werden über das von Microsoft gekaufte Portal GitHub verwaltet, der Einblick in den Code ist damit ohne Weiteres möglich.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar