Quelle: dotnetpro
dojoLösung: Norton Commander selbst gebaut 13.04.2020, 00:00 Uhr

Kultprogramm

Den Norton Commander musste man zu Zeiten von MS-DOS und Windows 3.11 einfach haben. Ich habe mich für diese Übung einmal an einem Nachbau versucht ...
Den guten alten Norton Commander [1] wieder auferstehen zu lassen war dann doch nicht so einfach. Obschon ich mit Terminal.Gui [2] ein NuGet-Paket für das Konsolen-UI verwendet habe, ging dennoch die meiste Zeit in das ­Erstellen des UI. Das war einerseits nicht anders zu erwarten. Andererseits war ich doch froh, das Paket gefunden zu haben, und dachte, damit sei das UI schnell erledigt. Doch leider ist das Paket sehr sparsam dokumentiert, sodass ich viel ausprobieren musste, um auf die Lösung zu kommen.
In Bild 1 sehen Sie, welche Interaktionen ich mir vorgenommen hatte.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar