dojoLösung: Eine verteilte Anwendung 18.06.2018, 00:00 Uhr

Der will nur spielen …

Wie weit sind Sie gekommen mit der Aufgabe vom letzten Mal? Meine Lösung für die Implementierung des Spiels „Vier gewinnt“ können Sie hier nachlesen.
Die Übungsaufgabe des zurückliegenden Monats bestand darin, ein verteiltes „Vier gewinnt“-Spiel zu implementieren. Als Frontend soll eine Konsolenanwendung implementiert werden. Auf diese Weise hält sich der Aufwand in Grenzen.
Nach dem Start der Anwendung verbindet sich das Programm mit dem Server und erhält von diesem eine ID zugeordnet. Diese ID besteht aus sechs Großbuchstaben und Ziffern. Dadurch ist die ID leicht zu handhaben. Insbesondere kann man die ID des Gegenspielers leicht eingeben. Mit einem Gegenspieler muss man sich allerdings selbst koordinieren. Der Server liefert lediglich jedem Spieler eine ID. Die Spieler müssen diese untereinander austauschen, zum Beispiel über einen Chat. Anschließend geben beide Spieler jeweils die ID des Gegenspielers ein. Diese werden an den Server gesendet, sodass dieser die beiden Spieler einander zuordnen kann.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar