Quelle: dotnetpro
dojoLösung: Seitenweise Daten laden 12.10.2020, 00:00 Uhr

(Zu) viele Daten

Alle Datensätze einer Tabelle auf einmal in den Speicher zu laden ist oft keine Option. Eine Paging-Datenstruktur hilft dabei, die Daten seitenweise zu laden.
M eine Lösung zur Übungsaufgabe „Kundenverwaltung“ konnten Sie in den beiden vo­rangegangenen dotnetpro-Ausgaben nachlesen [1] [2]. Was dort noch fehlte, war der Umgang mit großen Datenmengen. Genau darum geht es diesmal.
Das Problem: Ein einfaches SELECT-Statement, das sämtliche Kundendatensätze aus der Datenbank in den Speicher lädt, ist bei großen Datenmengen keine Lösung. Vielmehr soll immer nur eine Seite von Datensätzen geladen werden. Unter dem DataGrid, das die Datensätze der aktuellen Seite hält, kann der Anwender dann mit Buttons seitenweise blättern. Beim Blättern muss ermittelt werden, welche Datensätze geladen werden müssen. Zudem ist das eigentliche Laden der Datensätze zu implementieren. Die beiden Teilaufgaben sollten getrennt werden in eine Datenstruktur und die anwendungsspezifischen Datenbankfunktionen [3]. 

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar