Quelle: dotnetpro
Office Open XML mit C# 17.05.2021, 00:00 Uhr

Flotte Excel-Daten

Excel-Daten lassen sich direkt über das XML-Format schneller lesen als über COM Interop. Die Bibliothek ClosedXML hilft dabei.
Das Dateiformat Office Open XML (OOXML oder auch kurz Open XML) beschreibt die von Microsoft entwickelten Formate zum Speichern von Dokumenten auf Basis von XML [1]. Mit diesem Format will Microsoft unter anderem den Dateiaustausch zwischen verschiedenen Büroanwendungen ermöglichen. Bei dem Format hat Microsoft nach eigenen Angaben die Anforderungen, Randbedingungen und Erfahrungen seiner Kunden eingehend berücksichtigt; das heißt, dass dieser Standard auf die Arbeitsweisen der Office-Produktfamilie hin optimiert ist.
Für .NET bietet sich die Bibliothek ClosedXML an, die den programmatischen Zugriff auf Excel über den OOXML-Standard ermöglicht. Das Projekt ist bei GitHub zu finden [2] und steht auch als NuGet-Paket zur Verfügung (Installation mit dem Befehl Install-Package ClosedXML). Dieser Beitrag zeigt, wie der Zugriff auf Excel über das bisherige COM-basierte Modell gegenüber dem Zugriff mit ClosedXML erfolgen kann, und legt dessen Vor- und Nachteile dar.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar