Quelle: dotnetpro
Field Programmable Gate Array, Teil 4 13.12.2021, 00:00 Uhr

Stein auf Stein

Größere Schaltungen lassen sich aus Komponenten zusammensetzen.
Die drei vorangegangenen Teile dieser Artikelserie [1] [2] [3] haben die Grundlagen der Hardware-Generierung auf Basis der Programmiersprache VHDL auf FPGAs (Field Programmable Gate Arrays) erläutert. Es wurden Logikbausteine, Zähler und die Ansteuerung ­einer Sieben-Segment-Anzeige besprochen. In diesem Artikel soll nun die komponentenorientierte Hardwareentwicklung im Vordergrund stehen. Wir werden mit der Vivado-Software Komponenten erstellen und diese in einem grafischen Frontend zu größeren und komplexeren Schaltungen zusammensetzen. Zum Abschluss des Artikels wird eine Komponente mit generischen Parametern erstellt, die dann in eine eigene Bibliothek eingefügt werden kann.

Aus Bausteinen gebaut

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar