Quelle: dotnetpro
Unterwegs arbeiten 20.09.2021, 00:00 Uhr

Feel the Wanderlust

Ausstattung, Tools und Dienste für digitale Nomaden.
Nein, ich bin kein digitaler Nomade und will es auch gar nicht sein. Aber es gab und gibt in meinem Berufsleben immer wieder Jahre, in denen ich viel unterwegs war. Zwischen Ende März und Juli 2020 war das Reisen nicht möglich, davor und danach war ich trotz Pandemie viel unterwegs. Dazu hat vor allem auch unsere Neugründung in Berlin beigetragen. Zwischen Januar und Oktober 2021 war beziehungsweise werde ich von 304 Tagen an 186 verreist sein. Gerechnet habe ich Abwesenheiten mit Übernachtung, inklusive privater Reisen.
Ich optimiere gerne. Beim Reisen besteht für mich das Potenzial zur ständigen Verbesserung einerseits beim Gepäck und anderseits beim virtuellen Büro. Ich habe über die Jahre immer wieder Kabel und Kabeltaschen gekauft, Netzteile konsolidiert, das eine oder andere Goodie dazugenommen und dann wieder ersetzt und so weiter. Ich verfolge das Ziel, mit so wenig Ballast wie möglich (Anzahl plus Gewicht), so flexibel wie möglich, überall sofort eine voll ausgestattete Arbeitsumgebung zu gewährleisten. Dabei möchte mit knappem Datenvolumen oder instabilem WLAN keine Zeit verlieren. Mein Arbeitsplatz muss in zwei Minuten abreisebereit sein und sichergestellt sein, dass ich nichts vergesse, ohne darüber überhaupt nachdenken zu müssen. Diese Anforderungen sind selbstverständlich eine Spinnerei: Für mich ist der Weg das Ziel. Heute weiß ich aber kaum, was ich noch verbessern könnte, außer eben gar nicht erst zu reisen. Was also gehört zum hochoptimierten Reisegepäck?

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar