Quelle: Autor
Hangfire 15.02.2021, 00:00 Uhr

When you’ve got a job to do

Client- und Server-Implementierungen beim Einsatz von Hangfire voneinander trennen.
Hangfire ist eine .NET-Bibliothek, die es erlaubt, Aktionen asynchron im Hintergrund abarbeiten zu lassen. In vo­rangegangenen Artikeln der dotnetpro wurden Motivation, Einsatzszenarien und typische Implementierungsbeispiele von Hangfire bereits ausführlich beschrieben [1] [2], sodass an dieser Stelle auf einleitende Worte hierzu verzichtet werden soll. Auch lohnt sich ein Blick in die umfangreiche Dokumentation des Herstellers unter [3].
Hangfire eignet sich tatsächlich hervorragend für die Abarbeitung von Hintergrundaufgaben. Wie aber geht man damit um, wenn Clients nur Jobs anstoßen, jedoch keinerlei Kenntnisse über deren Abarbeitung haben sollen? Wie lassen sich mehrere Server implementieren, die sowohl allgemeine als auch spezifische Jobs abarbeiten können? Dieser Artikel erklärt die Hintergründe und zeigt einige Lösungsansätze.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar