Quelle: Autor
Unstrukturierte Daten analysieren 15.07.2019, 00:00 Uhr

Was will uns das sagen?

Unendliche Mengen an Daten liegen heute als Text vor. Daraus die wichtigen ­Informationen herauszufiltern ist Aufgabe des Text Mining.
Wir leben in einem wahren Datenüberfluss. Mobile Geräte, mit dem Internet verbundene Devices (IoT) und unzählige Applikationen sammeln unaufhörlich Daten in unverstellbaren Größenordnungen. Entwickler sind bei diesem Prozess ganz vorn mit dabei. Sie stellen die Applikationen bereit, welche die Daten sammeln, die dafür sorgen, dass bisherige analoge Geschäftsprozesse nunmehr vollständig digital ausgeführt werden.
Von dem Ausmaß der menschlichen Datensammelwut kann man sich ein Bild machen, wenn man die Statistik in Bild 1 betrachtet [1]. Dabei ist zu beobachten, dass das jährliche Datenwachstum sogar noch zunimmt. Berücksichtigt man zusätzlich, dass die viel zitierte digitale Revolution gerade noch in den Kinderschuhen steckt, dann erscheinen die Datenvielfalt und Datenmenge nahezu unerschöpflich.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar