Quelle: dotnetpro
Sprachgesteuerte Softwareentwicklung 12.10.2020, 00:00 Uhr

Visual Studio, zum Diktat bitte!

Sprachsteuerung wird bei Apps immer öfter eingesetzt. Warum nicht auch beim Programmieren?
Alexa, schreib eine for-Schleife.“ So geht Entwickeln zwar nicht, aber wäre es nicht interessant, Programme diktieren zu können, statt sie zu tippen? Rechtsanwälte tippen ihre Briefe ja auch und Ärzte ihre Befunde. Die Anwendungen, die mit gesprochenen Befehlen gesteuert werden können, werden immer zahlreicher. Warum also nicht auch sprachgesteuert Software entwickeln?
Dieser Artikel zeigt einige Möglichkeiten dazu auf und geht auf mögliche Vor- und Nachteile einer solchen Technologie ein.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar