Quelle: dotnetpro
VS Code Extensions 13.01.2020, 00:00 Uhr

Schnell mal etwas Neues

Visual Studio Code lässt sich durch vorhandene oder selbst erstellte Extensions flexibel ­erweitern. Dieser Workshop zeigt, wie es geht.
Microsoft bietet mit Visual Studio Code, kurz VS Code, einen leichtgewichtigen Code-Editor als Open Source an, der sowohl auf Windows als auch auf Linux und macOS läuft.
VS Code unterstützt inzwischen eine Vielzahl von Programmier-, Auszeichnungs- und Datenbanksprachen, von denen als Beispiele hier nur JavaScript, C#, C++, PHP, Java, HTML, CSS, SQL, Markdown, TypeScript, LESS, Sass, JSON, XML und Python genannt werden sollen.

dotnetpro

Sie wollen zukünftig auch von den Vorteilen eines plus-Abos profitieren? Werden Sie jetzt dotnetpro-plus-Kunde
  • 2 Monate Gratis testen
  • Über 4.000 qualifizierte Fachartikel
  • Auf jedem Gerät verfügbar