Cloud-Software-Plattform 13.05.2020, 13:37 Uhr

OpenStack-Version Ussuri ist fertig

Die 21. Version der quelloffenen Cloud-Software-Plattform umfasst laut OpenStack Verbesserungen der Kernfunktionalität, Automatisierung, zellenübergreifende kalte Migration, containerisierte Anwendungen und die Unterstützung für neue Anwendungsfälle.
(Quelle: openstack.org )
Die neue Version bringt laut OpenStack Fortschritte in den folgenden drei Kernbereichen:
  • Laufende Verbesserungen bei der Zuverlässigkeit der zentralen Infrastrukturschicht.
  • Verbesserungen der Sicherheits- und Verschlüsselungsfunktionen.
  • Erweiterte Vielseitigkeit zur Unterstützung neuer und geplanter Anwendungsfälle.
Diese Verbesserungen wurden von einer globalen Community von Entwicklern und Betreibern entworfen und implementiert. OpenStack-Software ist mittlerweile die Basis von mehr als 75 öffentlichen Cloud-Rechenzentren und Tausenden privater Clouds mit mehr als zehn Millionen Rechnerkernen. OpenStack ist die einzige Infrastrukturplattform, die speziell für die Implementierung unterschiedlicher Architekturen geeignet ist: Bare Metal, virtuelle Maschinen (VMs), Grafikprozessoren (GPUs) und Container.
Für die Ussuri-Version haben 1.003 Entwickler aus 188 verschiedenen Organisationen in mehr als 50 Ländern insgesamt 24.000 Code-Änderungen für OpenStack eingereicht. OpenStack wird von einer großen, globalen Open-Source-Gemeinde unterstützt und ist neben dem Linux-Kernel und Chromium eines der drei aktivsten Open-Source-Projekte der Welt.
OpenStack Ussuri steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen über neue Funktionen und Verbesserungen finden Sie unter diesem Link.
Vor zehn Jahren hat OpenStack beim Konzept der offenen Infrastruktur Pionierarbeit geleistet. Inzwischen hat sich OpenStack zur bevorzugten Open-Source-Infrastruktur für Container, VMs und Bare-Metal in der privaten Cloud entwickelt. Die neue Ussuri-Version – so OpenStack – verstärkt die Vorteile, nämlich die zuverlässige virtuelle Maschine und seine Leistung bei reinen Hardware-Systemen in großem Maßstab. Gleichzeitig bietet Ussuri Sicherheitsverbesserungen gegenüber der Vorversionen Octavia und Kolla, und mit Verbesserungen bei Projekten wie Zun unterstützt es neue und geplante Anwendungsfälle.


Das könnte Sie auch interessieren