Uno Platform Team 02.09.2020, 15:47 Uhr

WebAssembly-Module in C# verwenden

Das Uno Platform Team erläutert in einem Blogbeitrag, wie Sie ein mit Emscripten erstelltes Webassembly-Modul, das außerhalb des Browsers verwendet werden kann in Ihren C#-Code einbauen.
(Quelle: platform.uno )
Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten für ein Unternehmen, das im Begriff ist, eine Webanwendung für die Kostenerstattung zu entwickeln. Bevor sie das tun, beauftragen sie Sie mit der Erstellung eines Prototyps, um verschiedene Dinge zu evaluieren, einschließlich der Frage, ob WebAssembly sowohl auf dem Client in JavaScript als auch auf dem Server in C# genutzt werden kann.Für den Prototyp erstellen Sie eine ASP.NET Core MVC-Webanwendung. Die MVC-Anwendung verfügt über eine gute integrierte Validierung, aber das Endprodukt erfordert eine zusätzliche benutzerdefinierte Validierung. Für den Prototyp werden Sie die Validierung einfach halten, da Sie nur wissen möchten, ob es möglich ist, WebAssembly sowohl im Browser als auch im C#-Code zu verwenden.
Für den Prototyp (siehe Bild) wird die WebAssembly-Validierung in JavaScript für das Feld Betrag und in C# für das Feld Beschreibung implementiert werden. Die Validierung wird in erster Linie im Browser durchgeführt, damit eine Webanwendung besser auf die Aktionen des Benutzers reagiert. Beispielsweise ist es für einen Benutzer frustrierend, wenn er ein Formular abschickt und auf eine Antwort wartet, nur um dann festzustellen, dass mit dem, was er eingegeben hat, etwas nicht stimmt. Indem man so viel wie möglich im Browser validiert, erhält der Benutzer eine sofortige Rückmeldung. Dies ist auch für Sie hilfreich, weil Ihr Server nicht so viel Arbeit leistet, so dass er mehr Clients auf einmal bearbeiten kann.
Obwohl die Validierung im Browser mehrere Vorteile hat, müssen Sie die Daten dennoch validieren, wenn sie den Server erreichen, da es Möglichkeiten gibt, die clientseitigen Prüfungen zu umgehen. Wie das Ganze funktioniert erklärt dieser Beitrag inklusive Code-Schnippseln sowie Illustrationen.

Das könnte Sie auch interessieren