Microsoft 13.05.2019, 07:30 Uhr

Version 1.0 des Frameworks ML.NET ist da

Microsoft hat das Machine Learning Framework ML.NET 1.0 veröffentlicht.

(Quelle: microsoft.com )
ML.NET arbeitet plattformübergreifend und ist ein Open-Source-Produkt. Es soll Entwicklern dabei helfen, Machine Learning (ML) in .NET-Anwendungen einzubinden. Es bietet automatisiertes ML sowie Tools wie den Model Builder und ein Comand Line Interface (CLI). Es arbeitet mit Windows, Azure, PowerBI und weiteren Plattformen und lässt sich mit Standard-Tools wie TensorFlow, ONNX und Infer.NET erweitern. Als Programmiersprachen kommen C# oder F# zum Einsatz, um eigene ML-Modelle zu formulieren und zu trainieren, beispielsweise für Szenarien wie Stimmungsanalyse, Problemklassifizierung, Prognose, Empfehlungen und mehr.
Im ML.NET Samples Repo unter github.com/dotnet/machinelearning-samples hat Microsoft einige Beispiele dafür gesammelt. Weitere Informationen zu ML.NET finden Sie hier. Die Sourcen sind auf GitHub unter github.com/dotnet/machinelearning abgelegt. Eine Get-Started-Anleitung gibt es unter http://dot.net/ml.


Das könnte Sie auch interessieren