Atlassian 31.05.2021, 09:05 Uhr

Forge: Neue App-Entwicklungsplattform

Die App-Entwicklungsplattform Forge erlaubt Entwicklern Apps auf der Atlassians Cloud bereitzustellen.
(Quelle: www..Atlassian.com )
Ab sofort steht die neue App-Entwicklungsplattform Forge von Atlassian zur Verfügung. Entwickler können damit innerhalb der Atlassian Cloud Apps für Unternehmen jeder Größe hosten, betreiben, sichern und skalieren. Gründe für Entwickler die neue Plattform von Atlassian zu nutzen sind laut Hersteller:
  • Vereinfachung – anspruchsgerechte und zuverlässige App-Entwicklung in der Cloud dank einfacher Handhabung.
  • Unternehmenssicherheit – genaue Übersicht hinsichtlich des Zugriffs von Apps auf Daten.
  • Bessere Lösungen für Teams – durch eine schnellere App-Entwicklung können gemeinschaftlich Innovationen vorangebracht werden, um die Zusammenarbeit zu verbessern.
Zudem hebt Atlassian die Skalierbarkeit der mit Forge erzeugten Apps hervor. Während es selbst für erfahrene Entwickler oft ein erheblicher Aufwand ist, ihre Apps für den Unternehmenseinsatz fit zu machen, klappt das mit Forge-Apps quasie automatisch, denn sid laufen auf der gleichen Infrastruktur wie die Cloud-Produkte von Atlassian und können daher, so der Hersteller, vom ersten Tag an auch die Anforderungen großer Kunden erfüllen.
Weitere Informationen zu Forge finden Sie in diesem englischsprachigen Blogpost von Mike Tria, Head of Platform bei Atlassian.


Das könnte Sie auch interessieren