Tree Language IDE 02.09.2019, 14:04 Uhr

Eine Binary, viele Sprachen

Mit Hilfe der Tree Language IDE können Sie auf einfache Art und Weise eine neue Sprache erstellen und sofort benutzen. Beispielsweise um CSS-Code schneller zu schreiben.
(Quelle: treenotation.org/designer )
Die Syntax so mancher Sprache ist eigentlich unnötig kompliziert. Manche mögen keine Strichpunkte, anderen sind geschweifte Klammern ein unnötiger Graus. Und kaum jemand wird sich nicht schon einmal darin versucht haben, zumindest Teile von umständlichem Code von einem Hilfsprogrämmchen formulieren zu lassen, dem man nur die "Knochen" geben muss, um das korrekte Konstrukt zu erhalten, garantiert ohne Tippfehler.
Mit der Tree Language IDE geht das ganz einfach im Web. Im linken Fenster die Grammatik der Sprache hinschreiben, inklusive compilesTo-Statement, das den Output des Compilers festlegt, beispielsweise css, html oder js.
Ins rechten Fenster schreibt man den Code in seiner neuen, selbstgebastelten Sprache. Das Syntax-Highlighting klappt automatisch. Ein Klick auf "Compile" zeigt das Ergebnis im Fenster darunter. Auch ein Button "Execute" ist vorhanden.
Der Treenotation-Designer ist zu finden unter treenotation.org/designer/#. Einige neue Sprachen sind zum Testen und als Lernmuster verlinkt. Darunter Dumbdown, eine Sprache, die nach HTML kompiliert. Einfach mal angucken und ausprobieren!
Mehr zur Treenotation finden Sie unter https://treenotation.org/.


Das könnte Sie auch interessieren