Progress 20.02.2020, 16:05 Uhr

Telerik: Neue Komponenten und Funktionen für Blazor-Apps

Die neueste Reihe von Telerik- und Kendo-UI-Entwicklertools bietet neue Funktionen, um die Entwicklung moderner, ansprechender Anwendungen zu beschleunigen, einschließlich wichtiger neuer Funktionen für Blazor-Apps.
Telerik: Native UI Blazor Components
(Quelle: telerik.com/blazor-ui )
Progress hat das R1-2020-Release seiner Entwicklertools bekanntgegeben. Mit der neuen Version erweitert Progress auch seine Suite nativer Komponenten für Microsoft Blazor, Progress Telerik UI for Blazor, und bietet Entwicklern alle Tools an, die zum Erstellen ansprechender nativer Webanwendungen in .NET erforderlich sind, wobei anstelle von JavaScript C# zum Einsatz kommt.
Progress Telerik UI for Blazor reduziert den für die Nutzung von Blazor erforderlichen Zeit- und Arbeitsaufwand der Entwickler. Mit dem heutigen Release ist Telerik UI for Blazor jetzt mit mehr als 30 nativen Komponenten ausgestattet, die aus den gefragtesten und besten Komponenten des gesamten Telerik-Portfolios bestehen.Mit der Benutzeroberfläche für Blazor können Entwickler jetzt Berichte durch die Integration in Progress Telerik Reporting direkt in eine Blazor-Anwendung einbetten; so lässt sich auf einfache Weise innerhalb der Blazor-Anwendung eine Druckvorschau erstellen. Darüber hinaus enthält die Telerik-Benutzeroberfläche für Blazor jetzt neue Grid-Funktionen wie Zeilenvirtualisierung, Neuanordnung und Größenänderung von Spalten, Scrollen und Stapelbearbeitung sowie neue Komponenten wie Scheduler, ComboBox und Autocomplete. Das Release bietet außerdem neue Globalisierungs- und Lokalisierungsfunktionen sowie volle Unterstützung für .NET Core 3.1.
„Blazor ist eine faszinierende neue Plattform für Microsoft-Entwickler“, sagte Loren Jarrett, GM, Developer Tools, Progress. „Wir sind stolz darauf, als erste der Entwickler-Community die Tools zur Verfügung gestellt zu haben, die zum Erstellen umfangreicher Hochleistungsanwendungen mit Blazor erforderlich sind. Mit der heutigen Version erweitern wir diese Suite noch weiter. Wir setzen permanent neue Maßstäbe für Innovation und Qualität bei den Tools, die Entwickler benötigen, um erfolgreich zu sein.“Neben der Telerik-Benutzeroberfläche für Blazor hat Progress auch Verbesserungen und neue Komponenten für die Web-, Mobil- und Desktop-Entwicklung veröffentlicht.


Das könnte Sie auch interessieren