Microsoft 03.06.2021, 11:54 Uhr

VS-Code-Erweiterung für Tye angekündigt

Die neue Erweiterung erlaubt es, Tye-Anwendungen mit Visual Studio Code zu initialisieren, zu starten, zu betrachten und zu verwalten.
(Quelle: Microsoft.com )
Tye ist ein Entwickler-Tool, das die Entwicklung, das Testen und das Deployment von Microservices und verteilten Anwendungen vereinfachen soll. Wer Tye noch nicht kennt oder noch nicht ausprobiert hat, kann das mit Hilfe des Getting Started Guide von Pratik Sanglikar nachholen.
Jetzt ist auch eine Visual-Studio-Code-Erweiterung für Tye angekündigt worden. Die Erweiterung soll es einfacher machen, Tye-Anwendungen von Visual Studio Code aus zu initialisieren, zu starten, zu betrachten und zu verwalten.
Ist die Erweiterung installiert, werden die Dienste im Tye-Explorer angezeigt, sobald die Tye-Anwendung gestartet ist. Vom Explorer aus können Sie die Logs für jeden Dienst einsehen, zu Diensten mit zugänglichen Endpunkten browsen oder einen Debugger an jeden der .NET-Dienste anhängen.
Die Erweiterung verspricht Flexibilität zur Unterstützung verschiedener Debugging-Szenarien mit der Möglichkeit, eine Tye-Anwendung ohne Debugging laufen zu lassen oder alle oder eine Teilmenge der Dienste zu debuggen. Die Erweiterung erlaubt zudem, die Dienste im Überwachungsmodus zu debuggen, indem der Debugger auf Code-Änderungen achtet und sich wieder an den Prozess anhängt, damit Sie mit dem Debuggen fortfahren können, ohne Ihre Anwendung neu zu starten.
Weitere Informationen zur Tye-Erweiterung für Visual Studio Code sowie ein Video dazu finden Sie auf dieser Seite. Die Erweiterung finden Sie auf dem Visual Studio Marketplace.


Das könnte Sie auch interessieren