In-Memory-Datenbank 28.10.2019, 15:04 Uhr

KeyDB 5.1 fertiggestellt

Die In-Memory-Datenbank KeyDB – ein Fork von Redis – ist jetzt in Version 5.1 verfügbar. Laut aktuellen Benchmarks ist KeyDB bis zu fünfmal schneller als das Original.
(Quelle: keydb.dev )
Der Redis-Fork KeyDB wurde im März dieses Jahres gestartet. Jetzt wurde Version 5.1 fertiggestellt. Zu den Neuerungen gehören:
  • Sie können nun einzelne Mitglieder eines Sets mit EXPIREMEMBER und EXPIREMEMBERAT ablaufen lassen.
  • Der EXPIRE-Befehl wurde aktualisiert, so dass das aktive Löschen abgelaufener Schlüssel nahezu in Echtzeit möglich sein soll.
  • Dies hat wesentliche Verbesserungen für erfahrene Anwender der EXPIRE-Funktion zur Folge.
  • EXPIRE und EXPIREMEMBER benötigen nun weniger Speicher als in den Vorversionen.
  • OBJECT kennt nun den neuen Unterbefehl LASTMODIFIED, mit dem Sie die Zeit seit der Änderung eines Schlüssels sehen können (ohne Lesezugriff).
  • BITOP bietet jetzt LSHIFT- und RSHIFT-Optionen.
  • TTL und PTTL wurden modifiziert für die Verwendung mit dem Subkey Expires.
Die offizielle What's-New-Seite zur Version 5.1 finden Sie hier. Mehr zu KeyDB lesen Sie auf GitHub, der Homepage von KeyDB sowie in diesem Blogbeitrag.


Das könnte Sie auch interessieren