Microsoft 18.03.2021, 14:16 Uhr

Die erste Vorschau des SqlClient 3.0 ist verfügbar

Die Preview 1 von Microsofts Data.SqlClient 3.0 ist veröffentlicht worden. Die neue Version enthält Verbesserungen und Updates für den Datenprovider Microsoft.Data.SqlClient für SQL Server.
(Quelle: Microsoft.com )
Microsofts Plan ist es, zweimal im Jahr GA-Releases (GA = Generally Available) mit zwei Preview-Releases dazwischen zu veröffentlichen. Diese Abfolge soll Zeit für Feedback bieten und Microsoft ermöglichen, Funktionen und Fehlerbehebungen zeitnah zu liefern. Die erste 3.0-Vorschau enthält viele Korrekturen und Änderungen gegenüber der vorherigen 2.1 GA-Version. Zu den bemerkenswerten Änderungen gehören:
  • Konfigurierbare Wiederholungslogik (Retry Logic): Die konfigurierbare Wiederholungslogik ist verfügbar ist, wenn Sie einen App-Kontextwechsel aktiviert haben. Mit der konfigurierbaren Retry Logic wird in SqlClient deutlich mehr Funktionalität zur Behandlung von transienten Fehlern eingebaut als bisher. Sie soll es Entwicklern ermöglichen, Verbindungs- und Befehlsausführungen basierend auf konfigurierbaren Einstellungen zu wiederholen. Da sie auch außerhalb des Codes konfigurierbar ist, kann sie dazu beitragen, bestehende Anwendungen widerstandsfähiger gegen vorübergehende Fehler zu machen, die im realen Einsatz auftreten können. Einen detaillierten Einblick in diese Funktion finden Sie in diesem Blogbeitrag.
  • Unterstützung für .NET Framework 4.6 entfällt. .NET Framework 4.6.1 ist die neue Mindestanforderung.
  • Unterstützung für Ereigniszähler in .NET Core 3.1+ und .NET Standard 2.1+ hinzugefügt.
  • Unterstützung für Assembly Context Unloading in .NET Core hinzugefügt.
  • Performance-Steigerungen.
  • Zahlreiche Fehlerbehebungen.
 Die vollständige Liste der Änderungen in Microsoft.Data.SqlClient 3.0 Preview 1 finden Sie in den Release Notes.


Das könnte Sie auch interessieren