Datenbank 07.02.2020, 15:47 Uhr

Bezahlter Support für alle Cassandra-Anwender

DataStax bietet mit Luna nun Support für die Open-Source-Datenbank Cassandra.
(Quelle: www.datastax.com )
Apache Cassandra ist ein verteiltes Datenbanksystem für große Datenmengen. Als NoSQL-Datenbank steht sie auf vielen Cloud-Plattformen zur Verfügung. Einer der Hauptbeitragende zur Software DataStax bietet nun den Support Luna dafür an. Auf Abonnementbasis kann man sich ab zehn Anfragen pro Jahr und Cluster professionelle Unterstützung sichern. Das gilt nicht nur für Kunden von DataStax, sondern auch für Nutzer, die die Open-Source-Variante von Cassandra betreiben.
Luna gibt es in zwei Stufen. Basic fängt bei 75 Dollar pro Knoten und Monat an. Dieser Preis reduziert sich auf minimal 40 Dollar, wenn man den Support für mindestens 501 Knoten abschließt. Im Basic-Tarif erhält man die Möglichkeit, bis zu zehn Anfragen an den technischen Support bei DataStax zu richten. Der Support steht an den Werktagen acht Stunden zur Verfügung.
Der Tarif Enterprise fängt bei 95 Dollar pro Knoten pro Monat an und reduziert sich auf 50 Dollar, wenn man für mindestens 501 Knoten Support abschließt. In diesem Tarif können unbegrenzt viele Support-Tickets aufgegeben werden, die 24 Stunden, sieben Tage die Woche bearbeitet werden.
Weitere Informationen unter luna.datastax.com


Das könnte Sie auch interessieren